SGKGV-Infos

  Chor-News (herunterladen)                                                 

SGKGV Delegiertenversammlung 2013
Fast 200 delegierte Sänger aus dem ganzen Kanton
 
   
                    Die Stadtsänger Rapperswil eröffneten die Delegiertenversammlung des St. Galler Kantonal-
                    Gesangsverbands mit drei Liedern. (Foto: Serge Fontana/zvg)
   
 
   

Rapperswil. – Der St. Galler Kantonal-Gesangsverband führte seine diesjährige Delegiertenversammlung im Evangelischen Zentrum in Rapperswil durch. Für die tadellose Organisation sorgten die einheimi- schen Stadtsänger Rapperswil.Präsidentin Esther Kuster freute sich, ihre Delegierten in der schönen Stadt Rapperswil-Jona begrüssen zu dürfen. Eine Delegiertenversammlung findet alle drei Jahre statt. Der St. Galler Kantonal-Gesangsverband setzt sich aus über 100 Männer-, Jugend- und Gemischten- Chören des Kantons St. Gallen zusammen und blickt auf eine langjährige Tradition zurück. Er bezweckt die Pflege und Förderung des Chorgesangs sowie die Pflege desgesellschaftlichen Lebens und der Sängerfreundschaft. Im Jahr 2016 feiert der Verband sein 150-jähriges Bestehen und wird im Rahmen der Festlich-keiten auch in Rapperswil-Jona ein grösseres Adventskonzert mit verschiedenen Chören aus der Region durchführen.Die Stadt wurde am Schluss der Versammlung durch Stadtpräsident Erich Zoller vorgestellt. Er erzählte auch gleich über seine neusten Erfahrungen mit den «Erzfeinden» aus Zürich. Die er persönlich am Sechseläuten machen durfte. Er betonte aber auch das kulturelle Engage- ment der Stadt und lud die Gäste aus dem ganzen Kanton zum anschliessenden Apéro ein. Die Organisation der Tagung und des anschliessenden Mittagessens lag in den Händen der Stadtsänger Rapperswil, die sich damit auch einen kleinen Beitrag in die Vereinskasse erwirtschaften konnten. (pd/hpr)

 

 


 
© Chorverband Linth 2017   webdesign by aps. advertising publishing solutions